· 

Drill Nr. 2

1 - Ansprechposition mit engerem Stand.

2 - Dann die Füsse und den Körper vom Ziel weg drehen.

Wieder den Schlägerkopf aus den Händen schwingen.

Dabei beim Backswing darauf achten in grader Linie (BallLinie) vom Ball weg schwingen, sonst ensteht zuviel Zentrifugalkraft und der Ball wird im Durchschwung nicht getroffen oder getoppt.

Vorsicht: langsam schwingen und bei eventuellen Rücken- oder Gelenkproblemen lieber Drill Nr.1 probieren.